Projektpartner

Gymnasium Teplice
Die Themenfelder „Wasser und Leben“ und  „Wasser und seine Nutzung“ des Projektes Aquamundi wurden mit Unterstützung der Lehrer des Gymnasiums Teplice erarbeitet. Die Projekttage zu diesen Themenfeldern finden auch in Teplice statt.

Das Gymnasium Teplice ist mit rund 850 Schülern und 84 Angestellten eine verhältnismäßig große Schule für eine mittelgroße Stadt mit 53 000 Einwohnern. Rund 97 Prozent der Absolventen studieren an Hochschulen und Universitäten.  Besonderheiten des Gymnasiums sind neben einer alte Kapellen im Schulgebäude, ein Gewächshaus und ein Schulzoo.
​www.gymtce.cz

 

Gesellschaft für das Isergebirge
Die Mitarbeiterinnen der Gesellschaft für das Isergebirge sind an der Gestaltung der Themenfelder „Wasserkreisläufe“, „Wasser und seine Eigenschaften“ und „Wasser und Landschaft“ beteiligt. Ein Teil der Projekttage zu diesen Themenfeldern findet auch Liberec statt. Daneben koordiniert die Gesellschaft die Evaluierung des Projektes Aquamundi.

Die Gesellschaft für das Isergebirge ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die 1999 von der Stiftung für die Rettung und Erneuerung des Isergebirges mit dem langfristigen Ziel gegründet wurde, die Wiederherstellung einer intakten Landschaft im Isergebirge zu unterstützen sowie die Beziehung der Bewohner zur Landschaft wiederzubeleben. Die Gesellschaft führt zahlreiche eigene Projekte durch.
www.projizerky.cz

 

Stadtentwässerung Dresden GmbH
Auf dem Gelände der Stadtentwässerung Dresden GmbH in Dresden-Kaditz wurde für das Projekt das Aquamundi Schülerlabor errichtet, das als außerschulischer Lern- und Begegnungsort für das Projekt zur Verfügung steht.

Die Stadtentwässerung Dresden GmbH ist ein Tochterunternehmen der Gelsenwasser AG und der Landeshauptstadt Dresden. Ihre wesentliche Aufgabe ist die Abwasserableitung und Abwasseraufbereitung von über 600.000 Einwohnern in und um Dresden. Die Stadtentwässerung engagiert sich schon seit langem im Umweltbildungsbereich.
www.stadtentwaesserung-dresden.de

 

Umweltzentrum Dresden e. V.
Die Mitarbeiter des Vereins Umweltzentrum Dresden e.V. sind an der Gestaltung der Themenfelder „Wasser und Leben“, „Wasserkreisläufe“, „Wasser und seine Eigenschaften“ und „Wasser und Landschaft“ beteiligt. Ein Teil der Projekttage findet im Aquamundi Schülerlabor in Dresden statt, der andere Teil im eigenen Gebäude des Umweltzentrums. Der Verein Umweltzentrum Dresden e. V. leitet das Projekt Aquamundi.

Der 1990 gegründete Verein Umweltzentrum Dresden e.V. engagiert sich für eine nachhaltige Entwicklung der Stadt Dresden und ist gleichzeitig Träger des Gebäudes „Umweltzentrum Dresden“. Neben den Themenfeldern „nachhaltige Wirtschaft“, „internationale Beziehungen“ und „Lebensraum Stadt“ nimmt die Umweltbildung ein großes Arbeitsfeld ein.
www.uzdresden.de

Anmelden

Hier geht's zum
Anmeldeformular