Wasser und Leben

Pflanzen in der Wüste und im Nebelwald. Tiere im Wasser und im Eis. Gibt es Ungeheuer in der Tiefsee? Wie prägt Wasser das Leben auf unserer Erde? Warum brauchen Lebewesen Wasser? Wie funktionieren unsere Muskeln? Es knackt, es knirscht, es rauscht und tropft. Wasser faszinierte auch viele Komponisten. Wie viel Wasser verbrauchen wir, bis das Brot auf dem Tisch liegt und das T-Shirt im Schrank?

Altersklasse A (1. bis 4. Klasse)

Projekttag zu Wasser und Naturwissenschaft

Ort: Teplice

Ihr könnt Wasserfloh und Co beobachten und erforschen, warum manche Larven Wasser brauchen. Temperaturen schätzen ist gar nicht so einfach, aber ihr könnt es ja einmal versuchen. Außerdem könnt ihr der Frage nachgehen, warum ein Ball schwimmt, aber eine Kugel nicht? Habt ihr schon einmal etwas vom „Volumen eines Körpers“ gehört? Wasser kann dabei helfen, das Volumen zu bestimmen – wie, das könnt ihr am Projekttag herausfinden.

Projekttag zu Wasser, Gesellschaft und Kunst

Ort: Dresden

Schmeckt rosa Wasser süß und blaues Wasser sauer? Wie hört sich das Zähneputzen an? Welches Geräusch passt zum Regen? Ihr könnt am Projekttag eure Lieblings-Wassermusik entdecken und dazu ein Bild gestalten – keine Angst, von Omas Volksliedern über Papas Klassik bis zur Rockmusik ist alles dabei, lasst euch überraschen. Warum gibt es Riesenblätter am Bach? Und warum sind die Forellen so blitzschnell? Ihr werdet ganz genau Pflanzen und Tiere betrachten, die im oder am Teich und Bach leben. Dabei könnt ihr entdecken, dass die Form eine Blattes oder eines Körpers auch etwas mit seinem Lebensraum zu tun hat. 

Altersklasse B (5. bis 8. Klasse)

Projekttag zu Wasser und Naturwissenschaft

Ort: Teplice

Wie hängen Fotosynthese und Wasser zusammen? Wie könnt ihr das messen? Mögen Hefepilze kaltes oder heißes Wasser? Was macht Kochsalz mit Eis und Wasser? All diesen Fragen könnt ihr am Projekttag nachgehen. Warum trinken Sportler so viel? Was hat das Funktionieren der Muskeln mit Wasser zu tun? Beim lösen dieser Fragen könnt ihr ein System nutzen, dass direkt Einblick in die Versuchsergebnisse gibt. Ihr könnt damit Diagramme erstellen, um wechselseitige Abhängigkeiten zu bestimmen.

Projekttag zu Wasser, Gesellschaft und Kunst

Ort: Dresden

Die Tiefsee ist bis heute eine wenig erforschte Region der Erde. Welche Lebewesen existieren in welcher Tiefseezone? Wie sehen sie aus und warum sehen sie so aus? Sehr große Augen oder gar keine Augen? Geheimnisvolles Leuchten im Dunkel? Um die Tiefsee ranken sich viele Mythen, Legenden, Geschichten und fantastische Abendteuer. Welche Gefühle lösen Bilder von der Tiefsee bei euch aus? Wie könnt ihr diese Gefühle in Tönen ausdrücken? Am Projekttag könnt ihr mit professioneller Hilfe eine Musikcollage zur Tiefsee erstellen. 

Altersklasse C (9.bis 12.Klasse)

Projekttag zu Wasser und Naturwissenschaft

Ort: Teplice

Mit welcher Methode könnt ihr beim Wasserkochen am meisten Energie sparen? Welche Flüssigkeiten leiten den elektrischen Strom am besten und warum? Wer braucht den Sauerstoff im Wasser und wie könnt ihr den Sauerstoffgehalt bestimmen? Wie hängen Konzentration und pH-Werte zusammen? All das könnt ihr am Projekttag untersuchen. Beim lösen dieser Fragen nutzt ihr ein System, dass direkt Einblick in die Versuchsergebnisse gibt. Ihr könnt damit Diagramme erstellen, um wechselseitige Abhängigkeiten zu ermitteln.

Projekttag zu Wasser, Gesellschaft und Kunst

Ort: Dresden

„Wasser – ein Lebenselixier“ ist das Motto dieses Projekttages. Gemeinsam mit den tschechischen/deutschen Schülern sucht ihr nach sprachlichen und bildnerischen Assoziationen, um eine Gesamtpräsentation zu gestalten. Welche Bedeutung hat das Wasser in der Gesellschaft? Welche politischen Ziele leiten sich davon ab? Wie kostbar ist Wasser in anderen Regionen und Kulturen? Aber auch wie verheerend kann Wasser sein? All diese Aspekte könnt ihr am Projekttag mit fotografischen, malerischen und sprachlichen Mittel ausdrücken und gestalten.